Auch als Android-App erhätlich
Jetzt kostenlos runterladen
Auch als IOS-App erhätlich
Jetzt kostenlos runterladen

Universum ORF ONLINE ANSCHAUEN: STREAMEN, LEIHEN ODER KAUFEN

Jetzt Universum ORF bei Amazon Prime Instant Video als download kaufen.
Amazon Prime Instant Video Logo
Staffeln
1
1 Staffeln verfügbar

Staffel 1

In Flatrate
Nein
ansehen
Episode 1
Fu Long - Der Pandabär aus Wien - 1. Teil: Fu Long ? Kleiner Panda ganz groß
Mieten
Kaufen
SD 1.49 €
HD 1.49 €
ansehen

Universum ORF - Fu Long - Der Pandabär aus Wien - 1. Teil: Fu Long ? Kleiner Panda ganz groß - Inhaltsangabe:

In Ostafrika teilt sich das Rift Valley in zwei Arme. Der östliche reicht vom Norden Kenias bis in den Süden Tansanias. Nirgendwo auf der Erde haben Vulkane, Feuer und Asche Schöneres geschaffen. Kilimandscharo und Ngorongoro-Krater, Nakuru- und Natron See, Mount Meru und Mount Kenia sind Orte, von denen Millionen Menschen träumen - als Inbegriff von Afrika. Serengeti und Massai Mara sind Heimat der „Big Five“, Elefant, Nashorn, Büffel, Leopard und Löwe, Ursprung des westlichen Afrika-Mythos. Diese Region steht im Mittelpunkt der ersten Folge und war für Regisseur Harald Pokieser die größte Herausforderung. Denn kein Teil der Erde wurde von Naturfilmern öfter abgelichtet. Was also kann man dem Publikum noch bieten? Luftaufnahmen von jagenden Geparden! "Es war die teuerste Idee, die ich jemals hatte“, sagt Pokieser "zum Glück ist nichts schiefgegangen – sonst wäre ich jetzt ruiniert“.
Episode 2
Fu Long - Der Pandabär aus Wien - 2. Teil: So long, Fu Long
Mieten
Kaufen
SD 1.49 €
HD 1.49 €
ansehen

Universum ORF - Fu Long - Der Pandabär aus Wien - 2. Teil: So long, Fu Long - Inhaltsangabe:

Das westliche Rift Valley ist grün, tropisch und fruchtbar, es reicht vom Albertsee im Norden über die Nebelwälder des Ruwenzori und die Virunga-Berge bis zum Malawi-See im Süden. Es gibt Regenwälder und den drittgrößten Süßwassersee der Welt mit einer atemberaubenden Vielfalt an Fischen: Der Tanganjika-See ist mehr als 670 Kilometer lang, nur 70 Kilometer breit und seine tiefste Stelle liegt 1.740 Meter unter dem Wasserspiegel. Der legendäre Naturfilmer Erich Pröll bediente die Unterwasserkamera im Tanganjika-See und lieferte phantastische Aufnahmen von den Schimpansen im Mahale-Nationalpark. Bilanz der Zusammenarbeit mit Regisseur Harald Pokieser: Eine kaputte Kamera am ersten Drehtag, schwere Darminfektion, lebensgefährliche Nachtfahrten mit einem Schrotthaufen von einem Schiff. Der Lohn: großartige Bilder von einem der schönsten Gebiete des Rift Valley!
Episode 3
Rift Valley - Rift Valley - Der große Graben - 3. Teil: Vöm Höllenfeuer ins heilige Land
Mieten
Kaufen
SD 1.49 €
HD 1.49 €
ansehen

Universum ORF - Rift Valley - Rift Valley - Der große Graben - 3. Teil: Vöm Höllenfeuer ins heilige Land - Inhaltsangabe:

Das nördliche Rift Valley reicht von Äthiopien über das Tote Meer bis ins Tal des Jordan. Es ist in jeder Hinsicht die wildeste Ecke des Rifts, menschleer, extrem heiß und vulkanisch aktiv. Im Afar-Dreieck, verteilt auf die Länder Äthiopien, Eritrea und Dschibuti, treffen drei Kontinentalplatten aufeinander. Unter der Erdkruste ist die Hölle los, die Landschaft speit Schwefel, Dampf und Feuer und erfindet sich täglich neu. - Auch im dritten und letzten Teil fand sich das Duo Harald Pokieser/ Erich Pröll gemeinsam unter Wasser. Sie filmten insgesamt drei Wochen lang in Dschibuti und am Roten Meer, einem Teil des nördlichen Rift Valleys. Der mit Abstand beeindruckendste Augenblick: In Dschibuti tauchte das Team plötzlich mitten in einem „Schwarm“ von Walhaien. Harald Pokieser: "Von diesem Hai siehst du mit Glück alle paar Jahre einen Einzelgänger auf offener See!"

Universum ORF - stream

serie, Laufzeit: 0 Min, Genre: Keine Angabe
Original Titel Universum ORF
Genre Keine Angabe
Altersfreigabe Keine Angabe
Veröffentlicht Keine Angabe
Hauptdarsteller Keine Angabe
Regisseur Keine Angabe
Drehbuch Keine Angabe
Produziert von Keine Angabe
Sprache Deutsch
Stichworte Keine Angabe
Angelegt 2015-02-24