Auch als Android-App erhätlich
Jetzt kostenlos runterladen
Auch als IOS-App erhätlich
Jetzt kostenlos runterladen

Märkische Chronik ONLINE ANSCHAUEN: STREAMEN, LEIHEN ODER KAUFEN

Jetzt Märkische Chronik bei Apple Itunes als download kaufen.
Apple Itunes Logo
Staffeln
1, 2
2 Staffeln verfügbar

Staffel 1

In Flatrate
Nein
ansehen
Episode 1
Junge Leute
Mieten
Kaufen
SD 2.49 €
ansehen

Märkische Chronik - Junge Leute - Inhaltsangabe:

Man schreibt das Jahr 1939. In dem kleinen märkischen Dorf Güterlohe leben Hannes und Janne, die Adoptivkinder des Wagenbauers Kleinert. Auch leben dort der Knecht Wilm und die Magd Alma, die auf einem Gutshof angestellt sind. Man geht seiner täglichen Arbeit nach und träumt von einer Zukunft in Zweisamkeit, von Hochzeit und eigenen Kindern. Noch ahnen die jungen Leute nicht, dass der herannahende Krieg ihr Leben völlig verändern wird.
Episode 2
Ein Unwetter braut sich zusammen
Mieten
Kaufen
SD 2.49 €
ansehen

Märkische Chronik - Ein Unwetter braut sich zusammen - Inhaltsangabe:

Die Deutschen marschieren in Polen ein. Was die drei Freunde Wilm, Jupp und Hannes befürchtet hatten, bewahrheitet sich. Wilm setzt als Einziger Hoffnung in den Krieg, denn er sieht darin eine Chance, seinem Leben als Knecht zu entfliehen. Daher beteiligt er sich auch nicht an Jupps Aktion, ´Wehrt euch gegen Hitlers Krieg´ an eine Havelbrücke zu schreiben. Bei der nächtlichen Unternehmung werden Jupp und Hannes von einer Wehrmachtskolonne überrascht und müssen fliehen. Beim Sprung von der Brücke verletzt sich Jupp schwer am Kopf. Pfarrer Weihmann nimmt Jupp in seinem Haus auf und pflegt ihn gesund. Wilm erhält unterdessen seine Einberufung.
Episode 3
Liebesgaben aus Frankreich
Mieten
Kaufen
SD 2.49 €
ansehen

Märkische Chronik - Liebesgaben aus Frankreich - Inhaltsangabe:

Nach acht Kriegsmonaten bekommt Wilm Fronturlaub und kehrt nach Güterlohe zurück. Als erster Fronturlauber ist er eine Attraktion im Dorf. Er erfährt, dass Jupp wegen der Brückenbemalung zu fünf Jahren Zuchthaus verurteilt worden ist. Er hat die Schuld allein auf sich genommen und die Namen der Freunde nicht preisgegeben. Briefträger Dreibrots Sohn Wolf ist ebenfalls zur Front eingezogen worden. Seine Eltern haben bisher keine Nachricht von ihm erhalten. Die Angst um ihren Sohn macht Frau Dreibrot krank, sodass sie nicht einmal mehr das Haus verlässt. Dreibrot arbeitet auf dem Postamt und hat als ehemaliges SPD-Mitglied einen schweren Stand.
Episode 4
Die Schicksalsboten
Mieten
Kaufen
SD 2.49 €
ansehen

Märkische Chronik - Die Schicksalsboten - Inhaltsangabe:

Mutter Kleinert stirbt an einem Herzanfall, dennoch bekommt Hannes keinen Heimaturlaub von der Front. Während der Beisetzung tobt ein Unwetter, so dass Wilm und Anna die einzigen Trauergäste bleiben. Von der Front kommt die Nachricht, dass Hannes und Edwin, der Sohn der Gutsfrau, gemeinsam an einem Frontabschnitt vor Moskau kämpfen. Die Gutsfrau macht indes keinen Hehl daraus, dass ihr ein Mann fehlt und dass Wilm diese Rolle ersatzweise übernehmen soll. Dazu fühlt Wilm sich jedoch nicht berufen.
Episode 5
Die Gutsfrau und ihr Herr
Mieten
Kaufen
SD 2.49 €
ansehen

Märkische Chronik - Die Gutsfrau und ihr Herr - Inhaltsangabe:

1941. Gestapomann Grauling hat es weiterhin auf Jupp Keuner abgesehen. Regelmäßig schlägt er ihn in seiner Zelle brutal zusammen, weil er keinen seiner Freunde verrät und weil er sich wegen des verlorenen Boxkampfes gegen Jupps Vater rächen will. Auf dem Gutshof wünscht sich Wilm von Alma ein Kind, doch die sieht ihre derzeitige Bestimmung allein darin, der Gutsfrau zu dienen. Siegfried Zahn, Sohn der Gutsfrau, erhält das Eiserne Kreuz in Gold. Zur Ordensverleihung lässt sich die Gutsfrau von Wilm in die Stadt kutschieren.
Episode 6
Der Brief aus Breslau
Mieten
Kaufen
SD 2.49 €
ansehen

Märkische Chronik - Der Brief aus Breslau - Inhaltsangabe:

Nach wie vor glaubt Janne daran, dass Hannes lebt. Sie ist viel mit Pfarrer Weihmann zusammen und leiht sich von ihm Bücher aus. Eines Tages erhält der Pfarrer einen anonymen Brief aus Breslau mit der Mitteilung, dass Hannes und der Gutssohn Edwin tatsächlich am Leben sind. Der Pfarrer übermittelt Janne diese Nachricht, möchte jedoch vorerst nicht, dass die Gutsfrau davon erfährt. Er drängt Janne, mit keinem darüber zu sprechen. Auf dem Hof arbeiten die beiden russischen Kriegsgefangenen Mirsa und Iwan. Durch sie erfährt Wilm erstmalig von Konzentrationslagern. Die Gutsfrau feiert unterdessen ihren 50. Geburtstag.
Episode 7
Darüber wächst kein Gras
Mieten
Kaufen
SD 2.49 €
ansehen

Märkische Chronik - Darüber wächst kein Gras - Inhaltsangabe:

Nachdem Sturmbannführer Grauling Janne und Pfarrer Weihmann verhaftet hat, verhört er sie ohne Erfolg, denn beide lassen sich über den Brief aus Breslau, durch den sie erfahren hatten, dass Hannes und Edwin Zahn noch leben, nichts entlocken. Auf der Suche nach dem Schreiben lässt Grauling das Haus von Pfarrer Weihmann durchsuchen, findet aber nichts. Briefträger Dreibrot leugnet sogar, um dem Pfarrer zu helfen, den Brief jemals überbracht zu haben. Er ahnt nicht, dass Pfarrer Weihmann bereits bei einem der Verhöre umgekommen ist. Für die Dorfbewohner ist es unheimlich, dass Janne und Pfarrer Weihmann wie vom Erdboden verschluckt sind.
Episode 8
Die Rettung des Dorfes
Mieten
Kaufen
SD 2.49 €
ansehen

Märkische Chronik - Die Rettung des Dorfes - Inhaltsangabe:

Siegfried Zahn, der älteste Sohn der Gutsfrau, kommt zurück ins Dorf und berichtet vom bevorstehenden Ende des Krieges. Als hochrangiger Offizier der Luftwaffe weiß er, dass die Alliierten immer schneller vordringen. Deshalb rät er seiner Mutter, sich auf den Umschwung vorzubereiten. Im Dorf werden die Hitlerbilder abgenommen, Parteiabzeichen versteckt und Nazifahnen eingefärbt. Wilm versucht, die Gutsfrau davon zu überzeugen, sich für eine kampflose Übergabe des Dorfes einzusetzen, denn Bürgermeister Keller und der Hitlerjunge Egon Schuster wollen gegen die Russen kämpfen.
Episode 9
Kreuzwege
Mieten
Kaufen
SD 2.49 €
ansehen

Märkische Chronik - Kreuzwege - Inhaltsangabe:

In Güterlohe zieht der Frieden ein. Kurz nach Hannes´ Rückkehr aus dem Krieg stirbt Meister Kleinert. Auch Hannes´ Hoffnung, dass Janne noch am Leben sein könnte, wird zerstört, als er erfährt, dass sie bei einem Bombenangriff auf das Gefängnis ums Leben gekommen ist. Zusammen mit Jupp Keuner, der ebenfalls zurückgekehrt ist und in der Landesleitung arbeitet, wendet sich Hannes neuen Aufgaben zu. Jupp ernennt ihn zum Verantwortlichen für Nahrungsmittelbeschaffung. Diese Arbeit soll er zusammen mit Martin Schlosser ausführen, der zehn Jahre Gefängnis hinter sich hat. Schlosser ist ein Hitzkopf, so dass es zwischen den beiden zum Streit kommt.
Episode 10
Der neue Bürgermeister
Mieten
Kaufen
SD 2.49 €
ansehen

Märkische Chronik - Der neue Bürgermeister - Inhaltsangabe:

Im Jahr 1945: Eine Gruppe ostpreußischer Aussiedler kommt in Güterlohe an. Sie brauchen Quartier und Arbeit, und Wilm organisiert ihre Unterbringung. Rita nimmt gegen den Willen ihres Mannes, dem ehemaligen Bürgermeister Keller, zwei Familien auf. Den größten Teil der Aussiedler bringt Wilm im Gutshaus unter. Gegen die Gutsfrau findet in dieser Zeit ein Prozess statt. Sie wird für den Tod von Janne und Pfarrer Weihmann verantwortlich gemacht und zu 15 Jahren Zuchthaus verurteilt. Wilm sagt als Zeuge gegen sie aus.
Episode 11
Der Polterabend
Mieten
Kaufen
SD 2.49 €
ansehen

Märkische Chronik - Der Polterabend - Inhaltsangabe:

1945, Baron von Fock erhält Besuch von seinem alten Freund, dem Notar Heimchen. Dieser rät ihm, seine Töchter zu verheiraten und den Besitz an Grund und Boden aufzuteilen, um so der Enteignung durch die Bodenreform zu entgehen. Martin Schlosser deckt dieses Vorhaben auf und bringt Hannes vor Jupp Keuner in eine unangenehme Lage, denn er sollte sowohl Edwin Zahn, als auch den alten Fock im Auge behalten. Wie die Dinge jetzt liegen, gibt es gegen die Familie von Fock keine rechtliche Handhabe.
Episode 12
Das Vermächtnis
Mieten
Kaufen
SD 2.49 €
ansehen

Märkische Chronik - Das Vermächtnis - Inhaltsangabe:

1945. Susi, eine der Aussiedlerinnen aus Ostpreußen, hat ein Verhältnis mit Neulehrer Hilscher und ist schwanger. Während der Flucht hat sie zwei Kinder verloren und möchte, dass ihr Neugeborenes in gesicherten Verhältnissen aufwachsen wird. Sie überredet Hilscher, den prall gefüllten Vorratskeller eines Bauern zu plündern. Auf dem Weg zum Schwarzmarkt in die Stadt werden die beiden im Zug von Mitreisenden ausgeraubt. Inzwischen hat der bestohlene Bauer die Tat bemerkt und schlägt Alarm. Wilm wird mit der Lösung des Falles beauftragt und kommt auch bald auf die richtige Spur. Im Dorf häufen sich Fälle von Schwarzbrennerei und Ähnlichem.

Staffel 2

In Flatrate
Nein
ansehen
Episode 1
Der Buckel
Mieten
Kaufen
SD 2.49 €
ansehen

Märkische Chronik - Der Buckel - Inhaltsangabe:

1947. Eines Tages kommen zwei Fremde nach Güterlohe: Kniebein, der einen Buckel hat, und sein Gehilfe, der Mechaniker Karl Knorr. Nachdem sie die Kirchturmuhr repariert haben, finden sie bei den Dorfbewohnern Zutrauen und bekommen bei der Witwe Loni und deren Tochter Toni Quartier. Knorr erledigt alle Arbeiten, Kniebein streicht aber den Gewinn ein und handelt auf dem Schwarzmarkt. Gegenüber Loni und deren Tochter empfindet er eine große Zuneigung und würde sich dort gern einnisten. Loni hat es aber eher auf Karl Knorr, den ´Rotkopf´ abgesehen. Ihn belastet jedoch seine Vergangenheit als Wehrmachtsoffizier.
Episode 2
Das tolle Geld
Mieten
Kaufen
SD 2.49 €
ansehen

Märkische Chronik - Das tolle Geld - Inhaltsangabe:

Im Jahr 1948 trifft bei Baron von Fock Post von Notar Heimchen ein, einem alten Freund der Familie, der sich jetzt an der Mosel niedergelassen hat. Er verspricht, dass der Marshall-Plan und Adenauer dafür sorgen, dass ´die Roten´ das Feld bald räumen. Von Fock gibt er den Rat, alle Wertsachen in den Westen zu bringen, weil bald neues Geld kommen wird. Baron von Fock traut diese Mission keinem seiner Familienangehörigen zu, deshalb begibt er sich selbst auf die Reise nach Westberlin, um wertvolle Münzen dorthin zu bringen.
Episode 3
Lehrjahre
Mieten
Kaufen
SD 2.49 €
ansehen

Märkische Chronik - Lehrjahre - Inhaltsangabe:

1951. Hannes rät Wilm, ein Studium zu beginnen. Wilm kann sich jedoch nicht recht entschließen. Er ist Bürgermeister und hat darüber hinaus ein neues Hobby: ein Ponypaar, dessen Stute bald Fohlen wirft. Letztlich lässt er sich jedoch überreden und ernennt Jürgen Gärtner zu seinem Stellvertreter. Ulrike arbeitet unterdessen mit auf den Feldern. Sie ist die schwere körperliche Arbeit nicht gewöhnt und erleidet einen Zusammenbruch. Edwin befürchtet, dass Ulrike ihr Leben lang gelähmt bleiben wird. Sohn Lutz wird deshalb für die Zeit ihres Krankenhausaufenthaltes bei Wilm und Alma untergebracht.
Episode 4
Tage im Juni
Mieten
Kaufen
SD 2.49 €
ansehen

Märkische Chronik - Tage im Juni - Inhaltsangabe:

1953. Egon Schuster kehrt nach sieben Jahren Haft wieder ins Dorf zurück. Er hatte seinerzeit die Mine gelegt, die Jupp Keuner den Tod brachte. Jetzt arbeitet er auf dem Hof seiner Eltern, die den Anschluss an eine Genossenschaft rigoros ablehnen. Bei einem gemeinsamen Ernteeinsatz mit Helfern aus der Stadt lernt er Uschi kennen und die beiden werden ein Paar. Die Volkserhebung von 1953 wirft ihre Schatten voraus. Telefonleitungen werden gekappt, die Gefängnisse öffnen ihre Tore und Oskar Gärtner wird brutal niedergeschlagen. Eines Abends steht Sieglinde Zahn bei Wilm und Alma vor der Tür. Es ist ihr gelungen aus dem Gefängnis zu entkommen.
Episode 5
Brot muss sein
Mieten
Kaufen
SD 2.49 €
ansehen

Märkische Chronik - Brot muss sein - Inhaltsangabe:

1959. Im Dorf herrscht Aufruhr. Bäckermeister Stange ist krank und kann nicht backen. Im ganzen Dorf gibt es kein Brot. Bürgermeister Wilm greift zu recht ungewöhnlichen Methoden. Der ehemalige Bäcker und jetzige Schweinezüchter Junkermann soll in Stanges Bäckerei backen. Wilm pachtet gegen den Willen von Frau Stange die Bäckerei. Sie bricht während des Streits zusammen, aber schließlich kommt es dennoch zu einer Einigung. Junkermann erhält seinen Lohn von der Genossenschaft und darf die Räume der Bäckerei nutzen.
Episode 6
Sommerwege
Mieten
Kaufen
SD 2.49 €
ansehen

Märkische Chronik - Sommerwege - Inhaltsangabe:

1960. Wilm entwirft zusammen mit Karl Knorr ein Modell für ein neues Dorf. Es soll aus Punkthäusern, Wohnblöcken und Freizeitanlagen bestehen. Die beiden reden sich so in Begeisterung, dass ihre Ehefrauen es nicht leicht haben, sie wieder auf den Boden der Tatsachen zurückzuholen. Während Loni die Aktivitäten, die sie für eine Unterstützung der neuen Ordnung hält, rigoros ablehnt, versucht Alma, nach Aussprachen mit Hannes und Kienast, Wilm ins Gewissen zu reden. Er möge lieber dafür sorgen, dass das Dorf ein Dorf bleibt und kein schlechter Abklatsch einer Stadt wird.

Märkische Chronik - stream

serie, Laufzeit: 0 Min, Genre: Drama
Im Mittelpunkt der Handlung stehen die Geschehnisse in dem märkischen Dorf Güterlohe
Original Titel Märkische Chronik
Genre Drama
Altersfreigabe Keine Angabe
Veröffentlicht 1983
Hauptdarsteller Christel Peters , Ursula Karusseit , Jürgen Heinrich , Walter Plathe
Regisseur Hubert Hoelzke
Drehbuch Keine Angabe
Produziert von Keine Angabe
Sprache Deutsch
Stichworte märkisches Dorf, Krieg, Nachkriegszeit, Film, Klassiker, Historienfilm, Leben nach dem Krieg, Freunde, Feinde, 2. Weltkrieg