Auch als Android-App erhätlich
Jetzt kostenlos runterladen
Auch als IOS-App erhätlich
Jetzt kostenlos runterladen

Trepalium – Stadt ohne Namen ONLINE ANSCHAUEN: STREAMEN, LEIHEN ODER KAUFEN

Jetzt Trepalium – Stadt ohne Namen bei den Anbietern Amazon Prime Instant Video als online Stream anschauen oder bei Amazon Prime Instant Video als download kaufen.
Amazon Prime Instant Video Logo
Staffeln
1
1 Staffeln verfügbar

Staffel 1

In Flatrate
In Prime inklusive
ansehen
Episode 1
Folge 1
Mieten
In Prime inklusive
Kaufen
SD 2.49 €
HD 2.99 €
ansehen

Trepalium – Stadt ohne Namen - Folge 1 - Inhaltsangabe:

Eine Stadt der Zukunft: Der Arbeitslosenanteil hat sich exponentiell erhöht, inzwischen sind 80 Prozent der Bevölkerung ohne Beschäftigung. Die Klassentrennung hat sich in der Infrastruktur radikal durchgesetzt: Eine Mauer teilt die Stadt. Die aggressive, arbeitslose Bevölkerung soll so von den produktiven, aktiven Arbeitern ferngehalten werden. Arbeit ist der Faktor, der ausschlaggebend ist für ein erfülltes und glückliches Leben in Luxus und Wohlstand innerhalb der Mauer. Die anderen 80 Prozent leben in der sogenannten Zone, einem Slum, der von Elend, Krankheit und Drogen geprägt ist. Als verzweifelte Aktivisten aus der Zone den Arbeitsminister Monroe Moretti, Ehemann der Premierministerin Nadia Passeron, als Geisel nehmen, erklärt sie sich bereit, 10.000 "Solidaritätsbeschäftigte" aus der Zone auszuwählen, die - als Geste des Entgegenkommens - in der Stadt arbeiten dürfen. Ruben Garcia arbeitet als Ingenieur bei Aquaville, dem mächtigsten Unternehmen der Stadt, das die Wasserversorgung innerhalb und außerhalb der Mauer sichert. Seine Frau Thaïs ist depressiv und ihre gemeinsame Tochter Maël stumm. Als die Solidaritätsbeschäftigte Izia bei der Familie ankommt, verbietet ihr Ruben, sich seiner Tochter auch nur zu nähern. Was Ruben nicht weiß: Thaïs hat eine Affäre mit Hans, der als Maulwurf für die Rebellen der Zone arbeitet und seine Geliebte dazu bringen möchte, ihrem Schwiegervater Silas Garcia wertvolle Dateien zu stehlen. Als Thaïs verschwindet und Ruben alleine auf einen wichtigen Empfang gehen müsste, von dem sein weiterer beruflicher Aufstieg abhängt, beschließt Ruben kurzerhand, Izia als seine Begleitung mitzunehmen, die seiner Frau verblüffend ähnlich sieht ...
Episode 2
Folge 2
Mieten
In Prime inklusive
Kaufen
SD 2.49 €
HD 2.99 €
ansehen

Trepalium – Stadt ohne Namen - Folge 2 - Inhaltsangabe:

30 Jahre nach dem Bau der Mauer, die Berufstätige und Arbeitslose der Stadt trennt, wird es unruhig, als 10.000 "Solidaritätsbeschäftigte" aus der sogenannten Zone in die Stadt gelassen werden und dort arbeiten dürfen.
Episode 3
Folge 3
Mieten
In Prime inklusive
Kaufen
SD 2.49 €
HD 2.99 €
ansehen

Trepalium – Stadt ohne Namen - Folge 3 - Inhaltsangabe:

Als Geisel steckte sich Monroe Moretti, Arbeitsminister und Ehemann der Premierministerin, durch das verschmutze Trinkwasser in der Zone mit einer lebensgefährlichen Krankheit an. Aus Verzweiflung und Wut erklärt er den hilflosen Massen außerhalb der Mauern den Krieg, ohne sich mit der Premierministerin abgesprochen zu haben. In der Zone radikalisieren sich die Aktivisten zunehmend. Die Gefangene Thaïs Garcia aus der Stadt wird mit verschmutztem Wasser drangsaliert und muss hungern. Nachdem die Rebellen herausgefunden haben, dass Izia Katell in der Stadt bei den Garcias angestellt ist, wird sie erpresst und als Informantin genutzt. Sie soll Silas Garcia in der Chefetage ausspionieren. Widerwillig führt sie diese Aufgabe aus, wobei sie sich in große Gefahr begibt. Ruben Garcia muss mehrere Eignungstests durchlaufen, um sich für den Führungsposten zu qualifizieren. Eine seiner Aufgaben besteht darin, seinen befreundeten Kollegen zu entlassen und ihn damit zu einem Leben in der Zone zu verdammen. Der Kollege begeht daraufhin Selbstmord. Jetzt muss Ruben nur noch eine ernsthafte Konkurrentin fürchten: Petterson. Auch sie kämpft mit allen Mitteln und nähert sich Thaïs/Izia mit der Bitte, Ruben zu verlassen und sie zu heiraten. Durch ein Missgeschick erkennt Petterson allerdings, dass Izia nicht Thaïs ist, und kann Ruben nun erpressen. Hinzu kommt, dass Noah, Izias pubertierender Sohn, heimlich in die Stadt eingedrungen ist und sich zu den Garcias durchgeschlagen hat, um seine Mutter zu finden ...
Episode 4
Folge 4
Mieten
In Prime inklusive
Kaufen
SD 2.49 €
HD 2.99 €
ansehen

Trepalium – Stadt ohne Namen - Folge 4 - Inhaltsangabe:

Premierministerin Nadia Passeron verliert langsam die Kontrolle über die Stadt. Seit sie 10.000 verzweifelte Arbeitslose in die Stadt geholt hat, wurde es unruhig. Die ultra-kapitalistischen Strukturen brechen nach und nach auf. Angetrieben von der Hoffnung, aus dem Elend auszubrechen, zeigen sich auch die Aktiven widerständig. Eine stille Demonstration von Arbeitenden wird von der Premierministerin schnellstens wieder aufgelöst. Ihr Ehemann, der Arbeitsminister Monroe Moretti, hat die Bevölkerung aufgehetzt, doch die Premierministerin liebt ihn und ignoriert seine politischen Fehlentscheidungen. Als ihr Vater Lars ihr empfiehlt, Monroe zu entlassen, dauert es nicht lange, bis die machtbesessene Premierministerin seinen Rat befolgt und ihren Mann vom Dienst befreit. Sie ahnt nicht, dass Monroe bereits den Untergang der Stadt eingeläutet hat, als er in der Zone in Geiselhaft war. Izia Katell kommt weiterhin jeden Tag aus der Zone in die Stadt, um für Ruben Garcia zu arbeiten. Sie muss in die Rolle seiner verschwundenen Frau Thaïs schlüpfen. Damit setzt Izia nicht nur ihr Leben aufs Spiel, sondern wird gegen ihren Willen zum Maulwurf für die Rebellen aus der Zone. Sie soll Dateien vom Computer von Silas Garcia, Rubens Vater, kopieren. Doch der Aufmerksamkeit des kranken, gefühlskalten Mannes entgeht nichts ...
Episode 5
Folge 5
Mieten
In Prime inklusive
Kaufen
SD 2.49 €
HD 2.99 €
ansehen

Trepalium – Stadt ohne Namen - Folge 5 - Inhaltsangabe:

Die Wasserknappheit ist das größte Problem der Zone, wo die Menschen im Elend leben. Die Ursache der Misere liegt allerdings innerhalb der städtischen Festung. Die Regierung hütet ein Geheimnis und alle, die es aufzudecken drohen, müssen so schnell wie möglich beseitigt werden. Die Premierministerin Nadia Passeron ignoriert das veränderte Verhalten ihres Mannes Monroe Moretti seit seiner Rückkehr aus der Geiselhaft. Monroe ist ein nervliches Wrack und auch physisch stark angegriffen. Jeff hingegen stammt aus der Zone und ist froh, endlich in der Stadt arbeiten zu dürfen. In seiner Naivität durchschaut er nicht die strategischen Winkelzüge der Premierministerin und lässt sich zu PR-Zwecken instrumentalisieren. Als Monroe tot im Pool schwimmt, wird Jeff die Schuld zugeschoben. Nadia gibt bekannt, ihr Mann sei aus Hass ermordet worden, und macht die Reform rückgängig: Die Mauern sollen wieder geschlossen werden, alle Arbeitslosen müssen zurück in die Zone und dort verbleiben. Die Aktivisten in der Zone scheinen auf eine Kampfansage wie diese nur gewartet zu haben und beginnen mit der Vorbereitung zur Stürmung der Stadt. Als Izia den Computer von Silas Garcia, Rubens Vater, ausspionieren will, wird sie erwischt und verliert dabei den Chip, auf dem die geheimen Daten gespeichert sind. Die junge Frau wird zusammen mit einer weiteren Informantin eingesperrt und gefoltert. Ihr Leben ist in akuter Gefahr. Doch durch Zufall gelangt der Chip in die Hände von Ruben. Ein Abgrund tut sich vor ihm auf, und er trifft eine einsame und mutige Entscheidung ...
Episode 6
Folge 6
Mieten
In Prime inklusive
Kaufen
SD 2.49 €
HD 2.99 €
ansehen

Trepalium – Stadt ohne Namen - Folge 6 - Inhaltsangabe:

Premierministerin Nadia Passeron verliert die Kontrolle über die arbeitende Bevölkerung, nachdem sie 10.000 Bewohner der Zone in die Stadt geholt hat. Den Tod ihres Ehemanns, des Arbeitsministers Monroe Moretti, nimmt sie zum Anlass, die Reform rückgängig zu machen. Wut breitet sich unter den Zonen-Bewohnern aus. Nachdem vorher nur eine kleine Gruppe von Aktivisten bereit gewesen war, sich zu wehren, steigt nun die Zahl der Rebellen. Izia wird festgenommen, als sie versucht, bei Rubens Vater Silas Garcia strategische Dokumente zu stehlen. Ihr drohen Folter und Tod. Ruben, der durch Zufall auf die Dateien stößt, ist schockiert von deren Inhalt: Über Jahre hat die Regierung der Stadt die Bewohner der Zone durch willentlich verseuchtes Wasser geschwächt und gesundheitlich geschädigt. Er trifft die mutige Entscheidung, die Dateien ins Netz zu stellen. Als er von Izias Gefangenschaft erfährt, macht er sich sofort auf die Suche nach ihr. Da das Ende des Regimes naht, sollen alle politischen Gefangenen exekutiert werden. Ruben wird im Gefängnis schwer verletzt und kann nur durch den eintreffenden Ethan gemeinsam mit Izia gerettet werden. Währenddessen wird die Stadt von den Aufständischen gestürmt, Sol und seine Leute können den Regierungssitz einnehmen. Zoey bietet der Übergangsregierung ihre Dienste an, Nadia Passeron wartet auf das weitere Vorgehen der Rebellen. In einer Fernseh-Ansprache verspricht Sol, keine Rache üben zu wollen, sondern allen ein Leben in Frieden zu ermöglichen.

Trepalium – Stadt ohne Namen - stream

serie, Laufzeit: 0 Min, Genre: Drama, Science Fiction, Action
„Trepalium“ zeichnet das Bild einer Gesellschaft in einer nicht allzu fernen Zukunft, mit 80% Arbeitslosen und 20% Privilegierten, die Arbeit haben. Die beiden Bevölkerungsschichten leben durch eine Mauer getrennt.
Original Titel Trepalium – Stadt ohne Namen
Genre Drama Science Fiction Action
Altersfreigabe ab 12
Veröffentlicht 2016
Hauptdarsteller Lubna Azabal , Ronit Elkabetz , Aurélien Recoing , Sofiene Mamdi , Léonie Simaga , Pierre Deladonchamps
Regisseur Vincent Lannoo
Drehbuch Keine Angabe
Produziert von Keine Angabe
Sprache de
Stichworte Keine Angabe
Angelegt 2017-02-03