Auch als Android-App erhätlich
Jetzt kostenlos runterladen
Auch als IOS-App erhätlich
Jetzt kostenlos runterladen

Große Völker ONLINE ANSCHAUEN: STREAMEN, LEIHEN ODER KAUFEN

Jetzt Große Völker bei den Anbietern Maxdome als online Stream anschauen oder bei Amazon Prime Instant Video, Apple Itunes, Maxdome als download kaufen.
Amazon Prime Instant Video Logo
Staffeln
1, 2
2 Staffeln verfügbar

Staffel 1

In Flatrate
Nein
ansehen
Episode 1
Die Griechen
Mieten
Kaufen
SD 1.99 €
HD 2.49 €
ansehen

Große Völker - Die Griechen - Inhaltsangabe:

Die moderne Welt hat den alten Griechen eine Menge zu verdanken: die tragischsten Dramen und unterhaltsamsten Komödien, leider aber auch den Mathematikunterricht. Auch dass wir joggen oder Marathon laufen, ist den Griechen geschuldet - ebenso wie die Olympischen Spiele, die Menschen unterschiedlichster Herkunft friedlich miteinander vereinen sollen. Und nicht zuletzt ist die Demokratie das Erbe berühmter Vordenker aus Athen. Vielleicht haben es die meisten schon vergessen, aber Griechenland gilt als die Wiege Europas. Der Blick zurück in die Geschichte der Griechen beginnt nach den ´dunklen Jahrhunderten´ um etwa 750 vor Christus.
Episode 2
Die Römer
Mieten
Kaufen
SD 1.99 €
HD 2.49 €
ansehen

Große Völker - Die Römer - Inhaltsangabe:

Es gibt zwar nicht viel, was nicht zuvor schon von den Ägyptern, Griechen oder Karthagern erfunden worden wäre, doch es gibt noch weniger, was die Römer nicht von ihnen übernommen, verbessert oder gar perfektioniert hätten. Die alten Römer sind ein Volk der Superlative, ihre Geschichte beginnt allerdings wenig spektakulär. Als Rom gegründet wird, ist die spätere Hauptstadt nicht mehr als eine malariaverseuchte Siedlung in einer sumpfigen Senke am Tiber. Doch nur wenige Jahrhunderte später schlägt dort das Herz eines Imperiums, in dem zu Spitzenzeiten über 55 Millionen Menschen leben. Fast 1000 Jahre hält die römische Herrschaft ...
Episode 3
Die Wikinger
Mieten
Kaufen
SD 1.99 €
HD 2.49 €
ansehen

Große Völker - Die Wikinger - Inhaltsangabe:

Als wilde Horde aus dem Norden machen die Wikinger 739 nach Christus zum ersten Mal von sich reden. Der Blitzangriff auf das nordenglische Kloster Lindisfarne ist der Auftakt einer Reihe von Plünderungen, die Europa dauerhaft in Angst und Schrecken versetzen. Mancher Regent bezahlt den "Seekriegern" sogar eine Art Schutzgeld, nur damit sie nicht wiederkommen. Ihr Ruf als mordlüsterne Barbaren hält sich über viele Jahrhunderte. Dabei sind ihre Leistungen als mutige Entdecker, visionäre Händler und Begründer von Städten und Königreichen in Vergessenheit geraten. Doch es sind die Wikinger, die durch ihr Wirken den Verlauf der europäischen ...

Staffel 2

In Flatrate
Nein
ansehen
Episode 1
Die Karthager
Mieten
Kaufen
SD 1.99 €
HD 2.49 €
ansehen

Große Völker - Die Karthager - Inhaltsangabe:

"Terra X" forscht nach den Wurzeln des modernen Europa. Die Serie "Große Völker" startet mit der Geschichte der Karthager, der einflussreichsten Handelsmacht in der Antike. Die meisten Berichte über die Karthager stammen von ihren Konkurrenten - den Griechen und Römern - und sind wenig objektiv. Die Karthager gelten als verschlagene Händler und grausame Kindsmörder. Doch Forscher haben herausgefunden: Sie waren besser als ihr Ruf. Die Geschichte der Karthager setzt vor rund dreitausend Jahren ein, als phönizische Siedler ihre Mutterstädte im heutigen Libanon verlassen, um im Mittelmeerraum neue Kolonien zu gründen. Sie entstehen an den Küsten Nordafrikas, auf Sizilien, Sardinien, Korsika, den Balearen und im Süden Spaniens. Die prächtigste und mächtigste aber wird Karthago - eine blühende Metropole mit einem Hafen, den damals die ganze Welt bestaunt. Dort bauen die Karthager wendige Kriegsschiffe, aber auch schnelle Segler, die sie als Expeditionsschiffe einsetzen. Auf der Suche nach weiteren Handelsplätzen und vor allem nach wertvollen Metallen gelangen sie über die Grenzen der damals bekannten Welt hinaus - durch die Straße von Gibraltar bis nach Westafrika und vielleicht sogar bis nach England. Wo immer sie auftauchen, werden sie berühmt und berüchtigt - mal als kunstfertig gepriesen, dann wieder als geldgierig beschimpft. Voller Neid schaut man auf die Kaufleute, die "wie Fürsten auftreten", wie es heißt. Auch sollen sie grausame religiöse Rituale pflegen, ihre Erstgeborenen töten und an speziellen Orten - den sogenannten Tophets - den Göttern opfern, um von ihrem Volk Krieg und Hungersnot abzuwenden. Davon berichten zumindest die Griechen und Römer.
Episode Staffel2
Große Völker - Staffel 2
Mieten
Kaufen
SD 1.99 €
HD 2.49 €
ansehen

Große Völker - Große Völker - Staffel 2 - Inhaltsangabe:

Es gibt kaum ein europäisches Land, das nicht auf germanische Ahnen zurückblicken kann. Als einheitliches Volk hat es die Germanen nie gegeben. Hinter der Bezeichnung verbergen sich zahlreiche Stämme und Sippen, die ab Mitte des sechsten Jahrhunderts vor Christus in Mittel- und Nordeuropa gelebt haben und die unterschiedlicher nicht sein können. "Wild blickende blaue Augen, rötliches Haar und große Gestalten, die allerdings nur zum Angriff taugen." So abfällig beschreiben die Römer die Barbaren östlich des Rheins. Gemeint sind die Germanen, die selbst ihren Namen einem Römer zu verdanken haben. Julius Caesar soll sie in seiner Abhandlung über den Gallischen Krieg so genannt haben. Auch an ihrer Heimat lassen die Herrscher vom Tiber kein gutes Haar. Tacitus beschreibt sie als grauenerregendes, durch Wälder und Sümpfe durchsetztes, grässliches Gebiet. Fast alles, was über die Germanen bekannt ist, überliefern die Römer. Beide verbindet eine jahrhundertelange, meist kriegerische Geschichte. Die germanische Art zu kämpfen geht bei den Feinden in die Geschichte ein - als Furor Teutonicus, die teutonische Raserei. Nach vielen Schlachten gipfelt der Machtkampf beider Völker in der berühmten Varusschlacht. Die Germanen bringen den Römern im Jahr neun nach Christus ihre traumatischste Niederlage bei. Am Ende können sich die Germanen gegen das Imperium Romanum durchsetzen und den Feind immer weiter zurückdrängen. Dabei waren die Germanen keine tumben Urwald-Barbaren, keine heroischen Wagnergestalten und erst recht nicht die Vorläufer einer rassistischen Weltanschauung.
Episode 3
Die Araber
Mieten
Kaufen
SD 1.99 €
HD 2.49 €
ansehen

Große Völker - Die Araber - Inhaltsangabe:

Als Förderer der Wissenschaften haben die Araber Europa im ausgehenden Mittelalter entscheidend verändert. Ihre Errungenschaften stehen im Mittelpunkt dieser Folge "Große Völker". Ab dem 8. Jahrhundert gelangt das Wissen der Antike und des Alten Orients nach Europa. Ob in der Heilkunst, der Mathematik, der Astronomie oder der Philosophie - die arabischen Gelehrten sind ihrer Zeit weit voraus und prägen unsere Welt bis heute. "Araber" werden im 9. Jahrhundert vor Christus erstmals die Stämme genannt, die schon seit jeher die arabische Halbinsel bewohnen. Das Wort ist vermutlich von "abara" abgeleitet, was im Arabischen und Hebräischen "umherwandern" bedeutet. Tatsächlich sind damals viele Menschen Nomaden. Andere dagegen sind sesshaft geworden - wie im legendären Königreich von Saba, das durch die Einnahmen aus dem Handel mit Weihrauch und Myrrhe zu Reichtum und Macht gelangt. Trotzdem spielen die Araber auf der großen Weltbühne lange keine Rolle. Sie sind zerstritten, außer ihrer Sprache verbindet sie wenig. Kein gemeinsamer Staat oder Führer eint sie. Noch um 600 nach Christus, als in Deutschland Mönche und Bauern leben und die Könige der Merowinger über die Franken herrschen, spricht kaum ein Mensch von den Arabern. Das ändert sich erst mit dem Religionsgründer Mohammed. Nach Visionen in der Wüste bekehrt er in Mekka und Medina tausende Menschen, schafft die Vielgötterei ab und eint alle arabischen Stämme im Glauben an den einen Gott: Allah. Mohammeds Nachfolger erobern in nur einem Jahrhundert ein Reich, das von Indien über ganz Nordafrika bis nach Spanien reicht. Bald sind etwa 60 Millionen Menschen ihre Untertanen. Aus Wüstennomaden sind Weltherrscher geworden. Und die Kalifen wissen: Wenn sie diese Rolle ausfüllen wollen, müssen sie sich das Wissen der Welt aneignen.
Maxdome Logo
Staffeln
1, 2
2 Staffeln verfügbar AKTION: Flatrate 1. Monat kostenlos

Staffel 1

In Flatrate
Nein
ansehen
Episode 1
Die Griechen
Mieten
SD 1.99 €
HD 2.99 €
Kaufen
ansehen
Episode 2
Die Römer
Mieten
SD 1.99 €
HD 2.99 €
Kaufen
ansehen
Episode 3
Die Wikinger
Mieten
SD 1.99 €
HD 2.99 €
Kaufen
ansehen

Staffel 2

In Flatrate
Nein
ansehen
Episode 1
Die Karthager
Mieten
SD 0.99 €
HD 1.49 €
Kaufen
SD 1.99 €
HD 2.49 €
ansehen
Episode Staffel2
Große Völker - Staffel 2
Mieten
SD 0.99 €
HD 1.49 €
Kaufen
SD 1.99 €
HD 2.49 €
ansehen
Episode 3
Die Araber
Mieten
SD 0.99 €
HD 1.49 €
Kaufen
SD 1.99 €
HD 2.49 €
ansehen
Apple Itunes Logo
Staffeln
1, 2
2 Staffeln verfügbar

Staffel 1

In Flatrate
Nein
ansehen
Episode 1
Die Griechen
Mieten
Kaufen
SD 1.99 €
HD 2.49 €
ansehen
Episode 2
Die Römer
Mieten
Kaufen
SD 1.99 €
HD 2.49 €
ansehen
Episode 3
Die Wikinger
Mieten
Kaufen
SD 1.99 €
HD 2.49 €
ansehen

Staffel 2

In Flatrate
Nein
ansehen
Episode 1
Die Karthager
Mieten
Kaufen
SD 1.99 €
HD 2.49 €
ansehen
Episode Staffel2
Große Völker - Staffel 2
Mieten
Kaufen
SD 1.99 €
HD 2.49 €
ansehen
Episode 3
Die Araber
Mieten
Kaufen
SD 1.99 €
HD 2.49 €
ansehen

Große Völker - stream

serie, Laufzeit: 0 Min, Genre: Dokumentarfilm
Zeitreise zu den Wurzeln Europas und den Nationen, die den Weg in die Moderne geebnet haben.
Original Titel Große Völker
Genre Dokumentarfilm
Altersfreigabe Keine Angabe
Veröffentlicht 2013
Hauptdarsteller Keine Angabe
Regisseur Keine Angabe
Drehbuch Keine Angabe
Produziert von Keine Angabe
Sprache Deutsch
Stichworte Keine Angabe
Angelegt 2015-04-28