Auch als Android-App erhätlich
Jetzt kostenlos runterladen
Auch als IOS-App erhätlich
Jetzt kostenlos runterladen

Liam Neeson - Die besten Filme und Serien

Filtern nach:
Filter öffnenFilter schliessen
Liam Neeson

Liam Neeson

Den Höhepunkt seiner Karriere und internationale Anerkennung erreichte der irische Schauspieler Liam Neeson im Jahre 1993 in seiner Rolle des Großindustriellen Oskar Schindler in Steven Spielbergs epochalem Holocaust-Drama "Schindlers Liste". Er erntete damit großes Lob der Filmkritiker und die Nominierungen als "Bester Hauptdarsteller" für den Oskar und Golden Globe sowie BAFTA Award. Liam Neeson gehört eigentlich eher zu den "stillen Stars", die ihren Weg an die Spitze von Hollywood nicht durch inszenierte Medienskandale oder persönliche Liebes-Eskapaden erreichten, sondern durch herausragende Leistungen als Charakterdarsteller. Bereits in der Nebenrolle an der Seite von Mel Gibson und Anthony Hopkins in "Die Bounty" im Jahre 1984 machte Liam Neeson auf sich aufmerksam. Seine ersten schauspielerischen Erfahrungen sammelte Neeson im "Lyric Players Theater" in Belfast und später im Dubliner "Abbey Theater", wo ihn der Regisseur John Boorman entdeckte und 1981 für seine erste Rolle als Garwain im Ritterfilm „Excalibur“ engagierte. Während der Dreharbeiten zu diesem Film lernte Neeson die britische Schauspielerin Helen Mirren kennen und wurde (wen wundert's) ihr Lebensgefährte. Um seiner Karriere einen Schub nach vorne zu geben, übersiedelte Neeson in die Traumfabrik Hollywood und ergatterte prompt seine erste große und zugleich auch anspruchsvolle Rolle des Carl Wayne Anderson in "Suspect - Unter Verdacht“ (1987) mit Cher und Dennis Quaid. 1990 gelang Liam Neeson in der Hauptrolle des dunklen Rächers "Peyton Westlake" in Sam Raimis Film "Darkman" sein endgültiger Durchbruch. Weitere charakterstarke und auch abwechslungsreiche Rollen folgten und brachten Neeson weitere Golden Globe Nominierungen als "Bester Hauptdarsteller" in "Michael Collins" (1997) und "Kinsey – Die Wahrheit über Sex" (2005) ein. Sein persönliches Glück fand Neeson 1994 mit der britischen Schauspielerin Natasha Richardson und ihren zwei gemeinsamen Söhnen. Das Glück währte aber leider nur bis 2009, in jenem denkwürdigen Jahr verstarb Natasha plötzlich durch einen Skiunfall. Sein Wandel vom Charakter-Darsteller zum knallharten Actionheld erscheint nur auf den ersten Blick ungewöhnlich, denn unter einer sanften Hülle kann ein sehr harter Kern stecken. Bereits in jungen Jahren war Liam Neeson immerhin nordirischer Boxmeister. Schon damals bewies er, dass er nicht nur austeilen, sondern auch viel einstecken kann. Vielleicht ein tieferer Grund für die beeindruckenden Szenen im französischen Actionthriller "96 Hours" (2008), "96 Hours - Taken 2" (2012), aber auch im amerikanischen Abenteuerfilm "The Grey – Unter Wölfen" (2012). Der heute 63-jährige "Einzelgänger, der aber nie allein ist" (so bezeichnete er sich selbst in einem Interview mit Freundin Kultur) befindet sich in Top-Form, und man darf wahrlich gespannt sein auf den jetzt anlaufenden Action-Kracher "Run all Night" ab 16. April 2015 im Kino.

Geboren: 07.06.1952
Geboren in: Ballymena, County Antrim, Northern Ireland
Imdb: Liam Neeson bei Imdb

Die besten Filme und Serien mit 'Liam Neeson'